Sascha Zehe


Sascha Zehe wurde 1983 im Norden Schleswig-Holsteins geboren. Nach dem Abitur auf dem dänischen Gymnasium in Flensburg absolvierte er eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, um anschließend in Dänemark Geschichte und Germanistik zu studieren.

Seit seiner Kindheit war es neben dem Fußball vor allem das Phantastische aus Büchern, Filmen/Serien und Spielen, das ihn anzog, und so folgten nach dem erfolgreichen Studium einige Jahre in verschiedenen Bereichen der Berliner Videospielindustrie.

2018 kam es zur Rückkehr nach Flensburg, wo Sascha Zehe heute als IT-Projektleiter für den dänischen Schulverein arbeitet.

Die ersten Zeilen der Romanserie „Die Letzten der Dhari“ reichen zurück bis ins Jahr 2000 und mit der Rückkehr in die Heimat war nach fast zwei Jahrzehnten im stillen Kämmerlein die Zeit gekommen, die Wunder Amarlias ein für alle Mal mit der Welt zu teilen. Als Resultat wurde das Portal Amarlia.com ins Leben gerufen und die Arbeiten an der Fertigstellung des ersten Werkes mit Hochdruck aufgenommen.